Rainer
Vogel

Die alten Schablonen des Politikmachens funktionieren nicht mehr. Das zeigen uns die Corona- und die Klimakrise. Unser Klima braucht Schutz, d.h. wir brauchen eine Mobilitätswende mit Radschnellwegen quer durch den MKK und einem attraktiven ÖPNV. Wir müssen die wertvollen Böden als Wasser- und CO2 Speicher erhalten und für ein nachhaltige Landbewirtschaftung sorgen, die uns mit hochwertigen, regionalen Lebensmitteln versorgt. Wir müssen den MKK zusammen mit den Kommunen und den Unternehmen zu einer Innovationsregion in Sachen Klimaschutz weiterentwickeln! Wir müssen die Klimakrise bekämpfen, um unsere Lebensgrundlagen zu erhalten. Dafür brauchen wir auch im MKK eine klare 1,5°C-Politik mit einer zukunftssicheren Energieversorgung aus erneuerbaren Energien.

Die Anpassung an den demografischen Wandel besonders im ländlichen Raum und nicht zuletzt die Verbesserung von Kinderbetreuung und Bildungschancen bei mehr Bildungsgerechtigkeit werden auch in den kommenden Jahren zu den wichtigsten Aufgaben in der Kommunalpolitik gehören.

Ich kandidiere für den kommenden Kreistag, weil ich meine beruflichen und kommunalpolitischen Erfahrungen und Kompetenzen einbringen möchte. Eine Gestaltung in diesen Bereichen wird unter den erschwerten finanziellen Bedingungen eine besondere Herausforderung sein. Denn mein politisches Handeln orientiert sich auch bei der finanziellen Ausgestaltung am Leitbild der Nachhaltigkeit: Wir dürfen den kommenden Generationen keine schlechteren Lebensbedingungen hinterlassen, als wir sie selbst vorgefunden haben. Das Scheitern des Dogmas des ungebremsten ewigen Wachstums haben wir alle erlebt. Dennoch stellen wieder viele Entscheidungsträger den kurzfristigen Erfolg vor eine nachhaltige Entwicklung und nehmen für diesen zunehmenden Ressourcenverbrauch und weitere Umweltzerstörung in Kauf. Dem gilt es entgegenzutreten!

Letztlich müssen in den Kommunen mit den Menschen unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen gestaltet werden. Ich habe erfahren, dass hier die Chance am größten ist, für das GRÜNE Ziel einer nachhaltigen, sozialen und ökologischen Entwicklung die Menschen durch Beispiele und Handeln zu gewinnen.

Rainer Vogel, Agraringenieur, 1. Stadtrat, 50 Jahre aus Nidderau